Das weltweit grösste Openair-Curlingturnier
zieht Curler:innen aus der ganzen Schweiz
nach Silvaplana. Die Warteliste für Startplätze ist lang. Damit das so bleibt, entwickeln wir uns stetig weiter.

 

Das weltweit grösste Openair-Curlingturnier wird in Silvaplana schon zum 54. Mal ausgetragen. Grundidee war es 1969, das «Januarloch» zu stopfen. Doch schon nach fünf Jahren verdoppelten sich die 16 Mannschaften der ersten Ausgabe. Bei der 15. Austragung konnten bereits 60 Mannschaften in Silvaplana begrüsst werden. Das führte zu einer Neuorganisation des Eisplatzes. 
Seit 1986 findet die Coppa Romana im Sportzentrum Mulets statt. Seit 2004 ist die Coppa Romana mit 76 Teams jedes Jahr ausgebucht und die Warteliste der Teams, die gerne dabei wären ist mindestens genau so lang! Das finden wir nach wie vor unglaublich schön. Das Turnier 
erfreut sich grösster Beliebtheit  und wir sind bestrebt, mit frischen Ideen und tollen Angeboten die Tradition der Coppa weiterzuführen.

Guat Stei und bis bald,
Hanueli Winkler

2022_CoppaRomana_EmblemDatum_RZ.png
co20-mi182.jpg
c20-mo141.jpg

Impressionen Coppa Romana

Via Maistra 7 / 7500 St. Moritz